Die Gegenwart

Die Bank engagiert sich weiter bei Tochterbanken. Der Kreis der Partner wird erweitert und jüngst ein erfolgreicher Generationswechsel vollzogen.

2009
Übernahme einer Beteiligung an der Schwäbische Bank in Stuttgart; Eintritt von Joachim Olearius und Dr. Henneke Lütgerath als Partner

2010
Erwerb von 80% der Züricher Family Office Bank Private Client Partners; Übernahme der restlichen 49% am Bankhaus Carl F. Plump von der Sparkasse Bremen; Eckhard Fiene tritt als Partner in das Bankhaus ein.

2011
Dr. Peter Rentrop-Schmid tritt als Partner in das Bankhaus ein

2012
Eröffnung der Geschäftsstelle München

2014
Dr. Christian Olearius (Vorsitzender) und Max Warburg (stellv. Vorsitzender) wechseln in den Aufsichtsrat, Joachim Olearius wird Sprecher der Partner.

2015
Übernahme der restlichen Anteile an der Schwäbische Bank

2016
Die Tochtergesellschaften Bankhaus Hallbaum, Bankhaus Löbbecke, Bankhaus Plump und Schwäbische Bank verschmelzen mit M.M.Warburg & CO und firmieren fortan als Zweigniederlassungen.


Nach oben